ÖGB: Dabei sein macht stark

Wir vertreten Ihre Interessen als ArbeitnehmerIn

Die Gewerkschaftsbewegung hat viel erreicht. Über 880.000 UnterstützerInnen haben für die Forderung "Lohnsteuer runter!" des ÖGB und der AK unterschrieben und damit eine Lohnsteuerentlastung ab Jänner 2016 durchgesetzt. Das bedeutet mehr Geld im Börsel und eine Belebung der österreichischen Wirtschaft. Das ist ein aktuelles Beispiel dafür, was möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen. Je stärker Gewerkschaften sind, desto besser können die Interessen der ArbeitnehmerInnen vertreten werden – für den einzelnen Menschen und für alle zusammen.

Die Top-Gründe, dabei zu sein

  • Eine starke Gemeinschaft mit über 1,2 Mio. Mitgliedern
  • Voller Einsatz für faire Arbeitsbedingungen
  • Jährliche Lohn- und Gehaltserhöhungen
  • Verteidigung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Kostenloser Rechtsschutz in arbeitsrechtlichen Streitfällen
  • Vergünstigungen bei Einkauf, Freizeit und Kultur

ÖGB-Vorteile für nur 1 Prozent des Bruttoeinkommens

Grundsätzlich beträgt der Mitgliedsbeitrag monatlich ein Prozent des Bruttoeinkommens. Für Lehrlinge, SchülerInnen, Studierende, Arbeitslose etc. gelten Sondervereinbarungen. Über die exakte Höhe des Mitgliedsbeitrages gibt Ihnen gerne Ihre zuständige Gewerkschaft Auskunft.

Mitglied werden: www.oegb.at/mitgliedwerden

Ihr Betriebsrat

pinguine_betriebsrat
zentralbetriebsrat
sport
gesundheit

Andere Sprachen